Zurück zur Wissensdatenbank

Wie funktioniert ein GSM-Modul?

Die Stärke des GSM-Moduls liegt in seiner Einfachheit. Da heutzutage fast jeder ein Smartphone in der Tasche hat, ist es sinnvoll, die drahtlose GSM-Technologie dieses Gerätes zur Steuerung von Maschinen und Geräten zu nutzen. Dies erfordert einen Kasten mit einer Antenne, die das eingehende Signal des Mobiltelefons mit einem ausgehenden Signal verknüpft. Dieses ausgehende Signal aktiviert beispielsweise eine Schranke oder ein Tor, so dass es sich für einen Besucher mit einer bekannten Telefonnummer öffnet. Sie möchten wissen, welchen Beitrag ein GSM-Modul zu Ihrer Zutrittskontrolle leisten kann? Portacon, Ihr Spezialist für Zutrittssicherheit und Zutrittsautomatisierung, informiert Sie gerne über die Möglichkeiten.

PA400700
  • Steuerung über App
  • Steuerung über Handsender
  • Vollständige Zugangskontrolle
Lieferzeit: Sofort lieferbar!
292,00  exkl. MwSt
353,32  inkl. MwSt
PA400600
  • Steuerung über App
  • Steuerung über Handsender
  • Vollständige Zugangskontrolle
Lieferzeit: Sofort lieferbar!
199,00  exkl. MwSt
240,79  inkl. MwSt
SMARTE LÖSUNG
PA200500
  • Steuerung über App
  • Verwaltung über Webinterface
  • Echtzeit und schnell
Lieferzeit: Sofort lieferbar!
149,00  exkl. MwSt
180,29  inkl. MwSt

WELCHE GERÄTE KANN ICH MIT EINEM GSM-MODUL STEUERN?

Mit einem GSM-Modul können Sie beispielsweise folgende Geräte oder Systeme steuern:

  • Alarmsystem
  • Heizung
  • Automatisches Tor
  • Schranke
  • Verkehrspoller

Ein GSM Modul verfügt über verschiedene Ein- und Ausgänge zur Signalverarbeitung von Sensoren. Die Anzahl der Geräte, Anlagen und Maschinen, die Sie mit einem GSM-Modul steuern können, hängt unter anderem von der Anzahl der Ein- und Ausgänge des Moduls ab. Und natürlich von den Sensoren, mit denen diese Geräte kommunizieren können. In dieser Hinsicht unterscheidet sich ein GSM-Modul nicht von anderen drahtlosen Kommunikationsgeräten. Das Einzigartige eines GSM-Moduls besteht darin, dass dieser Kasten auch über ein GSM-Netz mit Ihrem Smartphone kommunizieren kann. Damit Sie ein GSM-Modul über Ihr Mobiltelefon steuern können. Zum Beispiel um eine Parkschranke oder die Einfahrt eines Unternehmens nach dem Erkennen Ihrer Handynummer zu öffnen.

WIE KOMMUNIZIERT IHR SMARTPHONE MIT EINEM GSM-MODUL?

Sie rufen mit Ihrem Smartphone die Nummer des GSM-Moduls an. Wenn das GSM-Modul Ihre Mobilfunknummer erkennt, fährt die Schranke für Sie hoch oder das Tor schwingt für Sie auf. Erkennt das GSM-Modul Ihre Nummer nicht, bleibt die Schranke unten oder das Tor geschlossen. Es entstehen Ihnen keine Telefonkosten, da der Ausgang des GSM-Moduls auf Basis der Anrufer-ID schaltet. Nach Erkennung der Nummer wird die Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und dem GSM-Modul sofort unterbrochen.

BRAUCHE ICH EINE SIM-KARTE ODER EIN ABONNEMENT FÜR DAS GSM-MODUL?

Es gibt grob gesagt zwei Systeme: ein GSM-Modul mit und ohne eingebauter SIM-Karte. Ein System mit einer SIM-Karte heißt Intratone; Dank der eingebauten SIM-Karte müssen Sie für Ihr GSM-Modul kein Telefon- oder Datenabonnement abschließen. Die eingebaute SIM-Karte ist für einen bestimmten Zeitraum gültig, beispielsweise zehn Jahre. Die PAL GSM-Module sind auch mit einer SIM-Karte ausgestattet. Hier bezahlen Sie die monatlichen SIM-Kartenkosten und haben dafür auch freien Zugang zur Web-Management-Umgebung (Vollzugriffskontrolle und die PAL APP.  Bei einem GSM-Modul ohne eingebaute SIM-Karte verwenden Sie die SIM-Karte Ihres eigenen Smartphones (Prepaid oder Abo) für den Kontakt mit dem GSM-Modul. Bitte beachten Sie, dass bei einer neuen Prepaid-SIM-Karte innerhalb von 90 Tagen Gesprächskosten anfallen, da sonst die zugehörige 06-Nummer nicht mehr verfügbar ist. Diese Gesprächskosten können auf zwei verschiedene Arten entstehen:

  • Durch Senden einer SMS-Nachricht an die 06-Nummer des GSM-Moduls. Das GSM-Modul sendet automatisch eine SMS-Bestätigungsnachricht an Ihr Smartphone zurück.
  • Indem Sie die SIM-Karte in ein Mobiltelefon einlegen und damit telefonieren, Textnachrichten senden oder das Internet nutzen.

WOVON HÄNGEN DIE KOSTEN EINES GSM-MODULS AB?

GSM-Module unterscheiden sich voneinander durch:

  • Die Qualität des Gehäuses (wasserdicht oder nicht)
  • Die Anzahl der Sensoren, die es steuern kann (Anzahl der Ein- und Ausgänge)
  • Die Anzahl der hinterlegbaren Benutzer/Mobiltelefonnummern
  • Die Möglichkeit, das Modul über das Internet zu verwalten
  • Das Vorhandensein oder Fehlen einer integrierten SIM-Karte.

Die Kosten hängen von der genauen Version und Qualität des von Ihnen gewählten GSM-Moduls ab.

Alle Produkte anzeigen

Das macht Freude:

  • Vor 15:00 Uhr bestellt, Lieferfrist 1-3 Tage
  • Beratung in unserem neuen Showroom
  • Verschiedene Zahlungsoptionen
  • Expertise & Erfahrung

Brauchen Sie Beratung?

Rufen Sie (T) +49 5921 8183 988 an oder Sie können uns eine E-Mail schicken: info@portacon.de Sie können auch das Fragen Formular ausfüllen.